Herzlich willkommen an der Kranichschule Duisburg 

______________________________________________

 

Sprachheilschule - Kranichschule

Städtische Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache

______________________________________________

 

Für Fragen rund um die sprachliche Förderung

Ihres Kindes stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Tel.: 0203-770294

 (Das Büro ist nicht immer besetzt. Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter mit Name und Tel.Nr.

  Wir rufen Sie dann zurück.)

 

Dorothea Gerwers, Schulleiterin

 

Hier der schnelle Überblick zum Anklicken
X 26 Flyer-Kranichschule_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 460.9 KB
page1image3772499312page1image3772498448

INSTITUT FÜR JUGENDHILFE

Städt. Erziehungs-Beratungsstelle

 

Telefonberatung für Jugendliche in der

 

Coronakrise – willst Du reden?

 

Dein normales Leben ist durch Corona ausgebremst, stattdessen gibt es jede Menge Einschränkungen und Regeln? Das kann Wut und Ohnmachtsgefühle auslösen. Zugleich gibt es weniger Möglichkeiten, einen Ausgleich zu schaffen. Freizeitangebote, wie ein Besuch im Fitnessstudio oder ein Treffen mit der Clique sind aktuell nicht mehr umsetzbar.

 

In dieser besonderen Zeit sind ganz normale Bedürfnisse kaum mehr lebbar.

  • Die aktuelle Situation führt auch bei Dir zu Sorgen und Ängsten und Du möchtest gerne mit jemandem reden?

  • Du hast Stress mit deinen Eltern oder Geschwistern und brauchst Hilfe?

  • Oder vermisst Du Deine Freunde und leidest darunter,

    sie derzeit nicht treffen zu können?

    Dann melde Dich! Du erreichst uns unter 0203/3019860 von Mo.-Do. 8-16 Uhr und Fr. 8-15 Uhr.

  •  

    Unsere Telefonberatung ist kostenfrei und alles,
    was Du uns anvertraust, bleibt unter uns!

  •                                                                                    

    Hauptstelle Duissern | Telefon 0203 / 3 01 98 60
    E-Mail institut-jugendhilfe@stadt-duisburg.de | www.duisburg.de

page1image3772628960

 

 
 
 

 


 


 


Institut für Jugendhilfe, Erziehungsberatungsstelle, Heckenstr.22, 47058 Duisburg,

Telefon:0203/3019860, Email: Institut-Jugendhilfe@stadt-duisburg.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Erziehungsberatungsstelle des Instituts für Jugendhilfe bietet telefonische

 

Beratung an

 

Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern

 

Familienleben in Zeiten von Corona?

 

Wie kann es gehen, wenn Kita-, Schulbesuch, Freizeitaktivitäten eingeschränkt sind, und Familien

rund um die Uhr aufeinander angewiesen sind? Wie können Konflikte gelöst werden? Wie kann

Homeoffice und Kinderbetreuung ohne Stress und Druck gelingen?

 

Familiäre, normale Alltagsabläufe und -strukturen sind plötzlich nicht mehr lebbar. EigeneErfahrungsräume von Kindern und Jugendlichen können außerhalb der Familie vorübergehend nur

noch im Internet stattfinden. Vieles, was für die gesunde psychische Entwicklung von Kindern und

Jugendlichen aus wichtig ist, ist nun stark eingeschränkt. Kindliches und jugendliches Streben nach

mehr Selbstständigkeit und Hinwendung zu Gleichaltrigen ist derzeit real kaum noch möglich.

Ablösungsprozesse bzw. -konflikte spielen sich nun auf engstem Raum ab.

 

Familien sind in dieser besonderen Situation gefordert, die gemeinsame Zeit mit ihren Kindernneu zu strukturieren und zu gestalten. In sehr begrenztem Rahmen gilt es zugleich, Raum fürRückzug und

individuelle Entfaltung zu ermöglichen. Eltern sind aufgrund möglicher eigenerwirtschaftlicher Einbußen, drohender Arbeitslosigkeit, Sorgen um Angehörige, die u. U. auchmitversorgt werden

müssen, selbst stark belastet und zugleich gefordert, die Kinder emotional zu stützen.

 

Corona ist für alle eine große Herausforderung!

 

Die Beratungsstelle empfiehlt grundsätzlich:

 

-     Kinder und Jugendliche über Corona und Schutzmaßnahmen aufzuklären

-     Gemeinsam eine neue Tagesstruktur und –Abläufe zu entwickeln und zu vereinbaren (Wie

können Homeoffice und Home-Beschulung gut organisiert werden? Wann werdenschulische Aufgaben erledigt? Wann gibt es Zeit für gemeinsame Beschäftigungen? Wanngibt es für jeden eine Auszeit?)

-     Gemeinsame Essenszeiten vereinbaren, die Kinder und Jugendliche u. U. einbinden

-     Positiv bleiben, aufmerksam den Stimmungen der anderen gegenüber, im Gespräch bleiben

-     Gemeinsam Beschäftigungsmöglichkeiten entwickeln

-     Bei Jugendlichen großzügigere Handhabung von Handyzeiten

-     Eigene Sorgen und Nöte nicht unmittelbar an die Kinder herantragen

 

Wir stehen bei Fragen und möglichen Belastungen, die sich in Zusammenhang mit der besonderen

Lebenssituation von Familien durch Corona ergeben, Familien als Ansprechpartner kurzfristig

telefonisch zur Seite.

 

Sie erreichen uns unter

 

Telefon: 0203/3019860 oder E-Mail: institut-jugendhilfe@stadt-duisburg.de

 

Die Beratung ist kostenfrei. Die Berater und Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Bleiben Sie gesund!

 

 
 
 

 


 


 


 


 


 


 


Schulpsychologische Beratungsstelle Duisburg

Wrangelstrasse 17

47059 Duisburg

0203/88792

schulpsychologie@stadt-duisburg.de

 

 

Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Duisburg

 

Die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Duisburg ist in Zeiten vonCorona weiterhin Ihre gewohnte Ansprechpartnerin.

 

Auch wenn derzeit ein regulärer Schulbesuch nicht möglich ist, haben Sie als Lehrkraft;Schulleitung; SchulsozialarbeiterIn, die Möglichkeit, sich bei Beratungsbedarf zu  Schülern und Schülerinnen oder auch zu Themen, die Sie momentan bewegen, an unszu wenden.

 

Dieses Angebot gilt auch für Eltern, die Fragen zu Ihrem Kind oder zum häuslichenLernen, zu häuslichen Konflikten etc. haben. Wir Schulpsychologinnen stehen Ihnen  beratend zur

Seite.

 

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation durch Corona bisauf weiteres keine persönlichen Beratungstermine in der SchulpsychologischenBeratungsstelle der Stadt Duisburg angeboten werden. Derzeit ist die Kontaktaufnahmenur telefonisch oder per Email möglich.

 

Die schulpsychologische Beratung ist grundsätzlich freiwillig und kostenfrei. Fürdie schulpsychologische Beratung besteht eine Schweigepflicht.

 

Bereits vereinbarte Termine sind abgesagt. Sobald es möglich ist, werden wirSie kontaktieren, um mit Ihnen das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

Wir gehen fest davon aus, dass wir Ihnen bald wieder unseren vollumfänglichenService anbieten können.

 

 

 

 

Sie erreichen uns:      Von Montag bis Freitag

 

Von 10:00 - 16:00 Uhr unter 0203/88792

per Email unter schulpsychologie@stadt-duisburg.de

 

 

 

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

Ihr Team der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Duisburg

Hier die Veröffentlichung des schulischen Tanzprojektes auf der Homepage des DU-Wanheimerort'er Bürgervereins.

 

Link: www.buergerverein-wanheimerort.de/wunschpunsch-das-tanzprojekt-2019-2020/

 

WUNSCHPUNSCH – DAS TANZPROJEKT 2019/2020

Das Tanzprojekt Wunschpunsch soll Schulkinder der Wanheimerorter Kranichschule, aus vielen verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichen sozio-kulturellen Hintergründen, erreichen.  Alle diese Kinder verbinden Wünsche und Träume realer und oder phantastischer Art. Sich mit diesen Wünschen und Phantasien auseinanderzusetzen ist Ziel des Tanzprojektes. Die Kinder werden sie auf kreativer, tänzerischer Ebene bearbeiten unter anderem durch angeleitete Improvisation und unter Hinzunahme von verschiedenen Materialien. Die Proben finden in der Kranichschule statt und die Aufführungen im KOM`MA Theater Duisburg. Die Kooperation des Bürgervereins mit der Kranichschule soll die Arbeit im Stadtviertel intensivieren.

 

 

 

Die Kraniche haben bei der Europäischen Woche der Abfallvermeidung teilgenommen und Upcycling-Projekte gemacht - und da sich das zeitlich anbot, sie als Weihnachtsgeschenke genutzt.

 

Die Woche war vom 16. bis 24. November und hatte das Motto 'Wertschätzen statt wegwerfen - miteinander und voneinander lernen'.

 

Viele Klassen basteln heute noch, weil sie so viele Ideen hatten.

 

Daher sollen hier nochmals einige Fotos von der Projektarbeit eingestellt werden.

 

 

Energie sparen - Klima schützen!

 

Fotos vom "Klima-Aktions-Tag" der

 

Kranichschule am 20.09.2019

 

Seit Jahrzehnten machen Kinder, Eltern und Lehrer der Kranichschule Projekte und Aktionen für Umwelt- und Klimaschutz.

So auch am 20.09.2019 in dem Bewusstsein, dass es keine Alternative für die Zukunft unserer "Mutter Erde" gibt.

Dank gebührt auch dem Mann, der sich gerne im Hintergrund hält. Herr Rubart ESPADU

 

Foto rechts unten von: Stadt Duisburg/Uwe Koeppen 02.05.2019

 

Tanzprojekt 2018/19

 

Erste Fotos der heutigen Aufführung im Kom'ma-Theater „Vorher-Nachher

- ein außerschulisches Tanzprojekt,

 

 

Schule der Zukunft

 

                         – Bildung für Nachhaltigkeit

 

Link:  https://www.schule-der-zukunft.nrw.de/sdz/steckbrief-display/?tx_nuacore_pidisplayprofile%5Bsid%5D=5382&cHash=1120d9384a001c4a1118c285a45d3242

 

 

Fotos von Naturerfahrungen 

 

- aus der Waldforscher-AG, dem Erlebnistag mit dem Umweltmobil

DU mach(s)t sauber!

 

- Die Löwenklasse S1b bei der diesjährigen Saubermach-Aktion! 

Kranich-Stofftaschen

 

- Plastiktüten reduzieren!

Projekt Kultur und Schule:

 

Vorbereitung der Präsentation

Klasse! Wir singen!

 

Die Kranichkinder waren mit 2 Bussen und 130 Schülerinnen und Schülern in Dortmund.

Ein großes Erlebnis, welches die Kinder so schnell nicht vergessen werden.

 

„Klasse! Wir singen“ ist ein Schulprojekt, das Kinder begeistert und Schule positiv beeinflussen kann.

 

Kinder der Klassen 1-7 in Dortmund, Münster, Bielefeld, Wuppertal, Berlin und Trier, Rostock, Neubrandenburg und Schwerin können 2019 bei „Klasse! Wir singen“ mitmachen.

Motiviert von der Aussicht auf IHR Konzert in den großen Veranstaltungsorten, wo sonst nur die Stars singen, verändern sich die Kinder. Dabei geht es nicht um Wettbewerb, sondern um das Miteinander. Die Kinder singen in der Vorbereitungsphase (fast) täglich im Klassenverband, und erleben wie sie durch gemeinschaftliches Bemühen immer besser werden. Singen öffnet Kinderherzen und macht froh. Auch nach Jahren noch bezeichnen Kinder, die an Liederfesten teilgenommen haben, dieses Konzert als eines der prägenden kulturellen Erlebnisse ihrer Kindheit. Dabei wirkt sich der gute Geist auf die ganze Schule aus, weil überall miteinander gesungen wird und die Vorfreude auf das Liederfest ansteckt. Die euphorischen Publikumsreaktionen stärken das Selbstvertrauen auch der Kinder, die sonst eher zurückhaltend sind.

Die Aktion „Klasse! Wir singen“ ist aus ehrenamtlichem Engagement von Chorleitern, Lehrkräften und Eltern 2007 in Deutschland entstanden. Sie ist gemeinnützig und muss sich finanziell selber tragen. Dennoch ist es gelungen, über Sponsoren soziale Härten abzufedern und allen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen.

Der Teilnahmebetrag von 8 Euro dient zur Finanzierung der Unterrichtsmaterialien Liederbuch, CD mit allen Liedern auch als Karaokeversion, dem identifikationsstiftenden „Klasse! Wir singen“-T-Shirt und der Platzkarte für das Liederfest.

Textquelle:  https://www.klasse-wir-singen.de/eltern/

Video des WDR, Quelle:  https://nextcloud.avbserver.de/index.php/s/q3MaXenBWt6LMoe

 

"Dreck weg!"

Bei der "Offensive für ein sauberes Duisburg" wurden die Kranichkinder der Klasse S1b von einer älteren Dame mit 20 Euro für die Klassenkasse beschenkt. Sie hatte sich sehr über die Initiative und Tatkraft gefreut.

Kranichschüler probten öffentlich

 

für Auftritt im Kom'ma-Theater

Vorher-Nachher“ ist ein außerschulisches Tanzprojekt, welches finanziell im Rahmen von „chancetanz“ gefördert und in Kooperation mit dem Bürgerverein-Wanheimerort und dem KOM`MA Theater DU-Rheinhausen durchgeführt wird.

Wieder einmal haben die Schülerinnen und Schüler der AG-Tanz der Kranichschule in DU-Wanheimerort am vergangenen Dienstag (09.04.) gezeigt, dass sie für ihre abschließende Aufführung des Stücks "Vorher Nachher!" am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, um 11:15 Uhr und am 27. Juni 2019 um 10:30 Uhr im Kom`ma-Teater DU-Rheinhausen, Schwarzenberger Strasse 147, gut aufgestellt sind.

Zu beiden Terminen ist der Eintritt frei und auch andere Duisburger Schulen sind mit deren Klassen herzlich eingeladen.

 

Zu der öffentlichen Probe hatten die Kinder unter der Leitung von Frau Manek besonders auch die Senioren des Seniorenzentrums Im Schlenk, DU-Wanheimerort eingeladen. Gegen Ende der Probe wurden sie dann noch von Pavian Cerna und Erika Pico (Tanzlehrerinnen) zum Mitmachen eingeladen. Zum Abschlussspiel bildeten sie auf Stühlen und mit ihren Rollstühlen zusammen mit den Kindern ein Labyrinth, durch das mehrere Schüler/innen durchsausen dürfen.

 

 

Auch die Rheinische Post berichtete:

kranichschule-in-duisburg-schueler-ueben-fuer-auftritt-im-komma-theater_aid-38013593

 

Kranichschüler suchen den Frühling.

 

Junge Profifotografen der Sprachheilschule Kranichschule-DU

 

am Werk.

Ein WDR-Team berichtet vom "Dicken-Pulli-Tag" in der Kranichschule.

 

WDR-Lokalzeit Duisburg vom 08.02.2019:

 

Die Kinder der Kranichschule wollen mit einem "Dicken-Pulli_Tag" die Umwelt schonen.

Unter dem folgenden Link zu öffnen:

 

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duisburg/video-lokalzeit-aus-duisburg-2214.html

Video vorspulen, bis 10 Minuten erreicht sind.

 

oder wenn folgender Link kopiert und in Ihren browser eingegeben wird:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1984537881654768&id=162845840490657

 

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1984537881654768&id=162845840490657

______________________________________________

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, ...

 

Heute, am Montag, 03.12.2018 versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Kranichschule in ihrer Aula zum Adventsingen.

 

Eine Freude für alle Kinder und das Personal der Schule.

 

___________________________________________

Die erarbeiteten Klassenregeln werden am 03.12.2018 feierlich überreicht

Mit freundlicher Erlaubnis von: www.Zaubereinmaleins.de 

______________________________________________

Bürgerverein Wanheimerort

 

 

unterstützt auch das diesjährige Tanzprojekt

 

Wanheimerorter Bürgerverein  - von 1874 e. V.

Link:  http://buergerverein-wanheimerort.de

 

"Vorher - Nachher" heißt das diesjährige Projekt.

Auch in diesem Schuljahr wird das Tanzen von den Profi - Tänzerinnen und Tanzpädagoginnen Erika Pico und Pavlina Cerna geleitet.

___________________________________________

Unter dem Punkt "Fachartikel" finden Sie auch

 

Tipps zum "Guten Sprechen"

 

Aktivitäten, Projekte und Ereignisse der vergangenen Jahre

 

finden Sie/findet ihr unter "Archiv"

CORONA-Infos

 

links im 

 

Hauptteil

"Vorher - Nachher"

Kleine Kraniche machen sauber

Senioren beim Tanzprojekt

Foto: Lars Fröhlich

Umweltprojekt 2017
Umweltprojekt 2017
Kein Tanzprojekt ohne Herzblut. Danke, Frau Manek!
Kein Tanzprojekt ohne Herzblut. Danke, Frau Manek!
Märchenhafte Begegnungen - das Tanzprojekt der Kranichschule am 28.06. im Kom´ma-Theater
Märchenhafte Begegnungen - das Tanzprojekt der Kranichschule am 28.06. im Kom´ma-Theater
Ist der echt? "Foxy" in der Kranichschule
Ist der echt? "Foxy" in der Kranichschule
Bürgerpreis DU-Wanheimerort 2016
Bürgerpreis DU-Wanheimerort 2016
So sehen Sieger aus!
So sehen Sieger aus!
AndersSein
AndersSein
Schulkulturausstellung Liebfrauen Kulturkirche
Schulkulturausstellung Liebfrauen Kulturkirche
Rotary Club spendet uns 1.000 Euro!
Rotary Club spendet uns 1.000 Euro!
Vorlesen mit Sarah Philipp und Torsten Steinke
Vorlesen mit Sarah Philipp und Torsten Steinke
Die Kranichschule - neu entdeckt
Die Kranichschule - neu entdeckt

Kraniche in der Luft

Ausflug der Klassen 3 und 4 zur Naturwerkstatt (Waldexkursion). Gesponsert von Bildungscent e.V. 

FoBi "Der Wortschatzsammler"
FoBi "Der Wortschatzsammler"

Schule der Zukunft

Die Messe-Aussteller der Kranichschule vor der UNI Leipzig
Die Messe-Aussteller der Kranichschule vor der UNI Leipzig
1. Platz bei "Schulen machen Wind"
1. Platz bei "Schulen machen Wind"
"Klasse - Wir singen!"
"Klasse - Wir singen!"
Ein Müllianer bei uns
Ein Müllianer bei uns

Die Kranichschule ist Energiesparmeister NRW 2013

Postkarten für den OB
Postkarten für den OB
JeKi stellt sich vor
JeKi stellt sich vor
Fußball-Stadtmeister 13/14
Fußball-Stadtmeister 13/14