Öffnung von Schulen

 

Das Konzept zur Umgestaltung des Schulhofs der Kranichschule orientierte sich vorrangig an spielpädagogischen Gesichtspunkten und zielte dabei auf die Förderung der fünf Grundbedürfnisse des Spielens ab:

Kranichschule

• Bewegungsbedürfnis
• Bedürfnis nach sinnlicher Wahrnehmung

• Bedürfnis nach Kreativität
• Bedürfnis nach Erprobung und Abenteuer

• Bedürfnis nach sozialer Geborgenheit

 

 

Voraussetzung zur Umsetzung des Programms war der Beschluss des Rates der Stadt Duisburg, Schulhöfe auch in der unterrichtsfreien Zeit zu öffnen und als öffentliche Spielplätze Kindern zur Verfügung zu stellen.

 

Die Kranichschule hat hierzu ihre Zustimmung erteilt (Schulkonferenzbeschluss).

 

 

Jeder Schulhof wurde individuell in Abstimmung mit den Beteiligten und den Erfordernissen der örtlichen Gegebenheiten geplant.

 

Link:   http://nrw-projektarbeit.de/fileadmin/user_upload/projekte-archiv/oeffnung-schulen/Schulen.pdf