Kalenderjahr 2015

 

Allen „Kranichen“, Freunden und Interessierten

wünschen wir Fröhliche Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2016!

 

 

 

Sarah Philipp und Torsten Steinke lasen am 14.12 in der Kranichschule vor

 

Die Landtagsabgeordnete Sarah Philipp und der Wanheimerorter Ratsherr Torsten Steinke besuchten an diesem Montag die Kranichschule und lasen den Kindern bei der Adventsfeier in der Aula der Schule vor.

Am bundesweiten Vorlesetag im November musste Frau Philipp leider andere Termine wahrnehmen. Es war ihr aber ein großes Anliegen, die Vorlese-Aktion noch in diesem Jahr nachzuholen. Zusammen mit Torsten Steinke las sie den Schülerinnen und Schülern bei der Adventsfeier aus einer Weihnachtsgeschichte vor. Frau Philipp und Herr Steinke wollen die Begeisterung am Lesen bei jungen Menschen neu oder weiter wecken.

Um 8:30 Uhr wurden sie von Schulleiter Herr Werner Fischbach begrüßt, anschließend begleiteten sie die Schülerinnen und Schüler in den Klassenraum. Um 9:15 Uhr begann die Adventsfeier in der Schulaula. Die Schülerinnen und Schüler waren ganz Ohr und folgten der Geschichte und dem Bilderbuchkino.

Zum Ausklang gab es für jedes Kind eine süße Weihnachtsüberraschung.

 

 

Spendenübergabe 1.000 Euro

 

aus „Bücher für Bücher“ des

 

Rotary Club Duisburg

 

Wir durften heute eine sehr schöne Feierstunde im Ratssaal des Duisburger Rathauses miterleben. Anlass war die Spendenübergabe der Duisburger Rotarier an Schulen der Stadt. Auch der Kranichschule, Förderschule Sprache wurden 1.000 Euro aus dem Fond „Bücher für Bücher“ des Duisburger Rotary Clubs überreicht. Darüber sind wir sehr froh, weil wir dringend neue Bücher für unsere neue Schülerbücherei anschaffen wollen, die im 2. Obergeschoss der Schule im Aufbau ist.

Seit Jahren sammeln die Rotarier gut erhaltene, neuwertige Bücher, die z.B. auf dem „Marinamarkt“ im Innenhafen wieder für kleines Geld veräußert werden und einen neuen Besitzer finden. Mit dem Motto "Frisches, Schönes, Köstliches" lädt der Marina-Markt jeweils am zweiten Sonntag im Monat zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zum Bummeln, Shoppen und Entspannen in den Duisburger Innenhafen ein und bietet vor den historischen Mauern der Stadt eine für Duisburg einmalige Marktsituation, die zu Duisburgs absoluten Veranstaltungshighlights zählt.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Rotarischen Freunden, die auf diese Weise die Lesefreude Duisburger Schülerinnen und Schüler unterstützen. Die meisten Schulen sind auf solch großzügige Spenden angewiesen, um den Kindern neuen Lesestoff zu bieten.

 

Was die Förderung der Lesefreude angeht, wies Herr Oberbürgermeister Sören Link nochmals darauf hin, dass die Stadt Duisburg allen Kindern der Klassen 1 bis 6 kostenlose Leseausweise für die Duisburger Stadtbibliothek zur Verfügung stelle.

 

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit dem Vortrag und einer Führung durch das Rathaus. Gerhard Mercator alias Gerry Mercator erzählte in kindgerechter Sprache Wissenswertes aus der Vergangenheit unserer Stadt. 

 

http://rotary1870.de/Artikel.26.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=660&cHash=0267c6fa86d016a52f0bad41760de98b

 

 

Unser Tanzbein 3

 

Schülerinnen und Schüler der Kranichschule in Duisburg, einer Förderschule für Sprache, traten am 10. und 11. Juni 2015 im KOM´MA Theater Duisburg-Rheinhausen mit einem ChanceTanz unter dem Titel "Wir sind eine Welt" auf und haben diesen in drei Aufführungen, die alle ausverkauft waren, präsentiert. Dabei ging es um Umweltverschmutzung und insbesondere den täglich produzierten und achtlos weggeworfenen Müll. Seit August vergangenen Jahres haben die Grundschüler geprobt und sich den Tanz über zahlreiche Improvisationen Schritt für Schritt erarbeitet und sich dabei intensiv mit der Umweltproblematik beschäftigt. Die künstlerische Leitung hatten dabei die beiden Choreographinnen Pavlina Cerna und Erika Pico. Für die Projektbegleitung war Sabine Manek zuständig.

Am 09.06.2015 stand im KOM´MA Theater die Generalprobe auf dem Programm. Das Projekt "Wir sind eine Welt" wurde von ChanceTanz, einem Projekt des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des BMBF gefördert und von der Bürgerstiftung Duisburg unterstützt. Wir hatten im Anschluss an die Generalprobe die Gelegenheit mit den beteiligten Schülerinnen und Schülern sowie den Choreographinnen über das Projekt zu sprechen. Sehen und hören Sie mehr dazu in unserem angefügten Videobeitrag.


 

Idee und Realisation: Frank-M. Fischer, http://www.duisburg365.de

 

 

Unser Tanzbein 4

 

Das Projekt “Wir sind eine Welt” wurde von Chancetanz, einem Projekt des Bundesverband Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Programms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des BMBF gefördert.

 

Video veröffentlicht am 09.11.2015

 

 

Alle Jahre wieder der St. Martins-Zug der Kranichschule

 

Vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen dieser wunderschönen Feier beigetragen haben! Vielen Dank an Herrn Donnermann und seinen Kollegen von der Polizei, sowie die Männer vom THW, dass sie für Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt haben!

 

Schulneulinge für das nächste Schuljahr 2016/17

 

Interessierte Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr 2016/17 schulpflichtig werden, können sich die Kranichschule nach Terminabsprache mit unserem Sekretariat (Tel.: 0203-770294) auch zusammen mit den Kindern ansehen. 

 

Bitte melden Sie ihre schulpflichtigen Kinder


aber unbedingt zuerst an der für Ihr Kind


zuständigen Grundschule an!

 

Sollte es weiterhin massiv sprachauffällig sein, so sagen Sie dies bei der Anmeldung in der Grundschule!

Berichte und Unterlagen vom Logopäden am besten direkt mitbringen!

 

Anmeldetermine sind im Oktober!

 

Wenn Ihr Kind keine Einladung erhalten hat - anrufen!

 

- Schulamt DU - Tel.: 0203-283-4042

 

 

Tage der offenen Tür


an weiterführenden Schulen DU

 

Liebe Eltern,

als Download finden Sie eine Übersicht der Termine

“Tag der offenen Tür” an weiterführenden Schulen in Duisburg.

 

Link: ToT weiterführede Schulen

 

Im Bezirk Süd:


Sekundarschule Süd

Infoabend Übergang Klasse 4/5, am 27.10.2015, 18:00 Uhr

TOT Sekundarschule Süd am 09.01.2016 von 11-14 Uhr

 

R.u.M-Mannesmann-Gymnasium am 28.11.2015 von 9:30 – 13:00 Uhr
und

am 19.01.2016 um 19 Uhr ein Info Abend

 

Gesamtschule DU-Süd 16.01.2016 von 10 - 13 Uhr

 

 

 

Tag der offenen Tür am Samstag, dem 19. September,

 

ab 9:30 Uhr. Beginn in der Aula

 

Anschließend Rundgang durch die Schule mit der Möglichkeit, im Unterricht zu hospitieren.

Lernen Sie die Arbeitsweise der Kranichschule - Förderschule Sprache kennen. Verschaffen Sie sich ein Bild über die Fördermöglichkeiten ihrer sprachentwicklungsgestörten Kinder.

Auch nach dem Besuch unserer Schule stehen Ihren Kindern alle Wege offen!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit unseren Partnern Bürgerstiftung DU, Köm´ma Theater, dem Bundesverband "tanzinschulen", die Chance erhalten haben, ein Tanzprojekt mit den Kindern der KRANICHSCHULE - Förderschule Sprache auf die Beine zu stellen.

Ein besonderer Dank gilt den künstlerischen Leiterinnen Pavlina Cerna und Erika Pico, die unser "Tanzbein" seit Jahren in Bewegung halten, und natürlich unserer Kollegin, Frau Sabine Manek, die seit langer Zeit mit Akribie dafür sorgt, dass die Projekte tatsächlich durchgeführt werden können.

 

Bitte notieren Sie die beiden oben genannten Termine!

 


Schulsiegerin 2015

„Schreib´ doch mal eine Geschichte“


Nach intensiver Auseinandersetzung mit den eingereichten Geschichten der Klassen 2, 3 und 4 hat die Jury beim diesjährigen Geschichtenwettbewerb eine Entscheidung gefällt.

Schulsiegerin und damit Gewinnerin des schönen Wanderpokals "Schreib´ doch mal eine Geschichte" ist Maya aus Klasse 3a.

Mit ihrer spannenden und ergreifenden Geschichte konnte sie nicht nur die Jury sondern beim Vorlesen auch die Zuhörer begeistern.



Kranichschule - Schule der Zukunft


Die Förderschule Sprache nimmt teil an der Kampagne

"Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit"


Unterricht und Schulalltag im Sinne einer Bildung für Nachhaltigkeit zu gestalten ist das Ziel der Kampagne.


Am 17. Juni 2015 findet von 10:30 bis 11:30 Uhr in der Aula der Kranichschule die Auszeichnungsfeier statt.

Alle sind eingeladen!


 

03. Juni 2015 Preisverleihung „Schule der Zukunft“

 

morgens an der Luisenschule, An den Buchen 36, 45470 Mülheim/Ruhr

 

Stimmt !  Wir sind schon wieder dabei ! Preise einheimsen – sich richtig ins Zeug legen – macht Spaß – bedeutet aber auch viel Arbeit !

 

Fotos folgen demnächst!

 

Wir haben die Verleihung filmisch festgehalten und werden sie am 17. Juni in unserer Aula vorführen.


Hier die ersten Eindrücke.


partnerflyer-2009-aktuell-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 567.8 KB


Hier die beiden Videos der Preisverleihung


 

Vom Sonderschüler 

zum Abiturienten

06.08.2015

Von Marcel Labs

 

Bereits im Kindergarten wurde mir bewusst, dass ich anders bin. Ich wurde von allen gehänselt, als "Riesenbaby" verspottet oder konnte mir Sprüche wie "Kauf dir mal eine Tüte Deutsch!" anhören.

Denn nur sehr schlecht konnte man mich aufgrund meines Sprachfehlers verstehen. Die Erzieher waren mit mir überfordert, ich durfte nicht mit in die Puppenstube, wo ich eigentlich immer rein wollte. Insgesamt habe ich vier Mal den Kindergarten gewechselt. Ich hatte damals keine Freunde im Kindergarten, war auf mich allein gestellt.

 

Verlorene Schuljahre

Meine Mutter war mit mir an verschiedenen Schulen. Keine davon hat mich angenommen. So blieb mir nur die Einschulung auf eine Sonderschule für Schwererziehbare in Duisburg-Walsum. Da ich als Einziger hier eingeschult wurde, kam ich fataler Weise sofort in die dritte Klasse. Jeder Schüler war zwei Jahre älter als ich und vom Bildungsniveau mir dementsprechend voraus. Ich konnte nicht lesen, schreiben - und leider hat man mich akustisch kaum verstanden. In dem Zeitraum war ich bei einer Logopädin, denn noch dazu habe ich Wörter verwechselt. Zum Beispiel die Wörter „Kirsche“ und „Kirche“. Erst die zweite Logopädin, bei der ich noch heute bin, konnte mir wirklich helfen.

Nach dem Unterricht ging ich in eine heilpädagogische Tagesgruppe. Die Erzieher haben sofort gemerkt, dass ich auf der Schulform nicht sein sollte und haben sich zusammen mit meiner Mutter dafür eingesetzt, dass ich mit neun Jahren auf eine Sprachheilschule wechseln konnte. Auf der Schule hatte ich das erste Mal wirklich Freunde, jeder hatte ein ähnliches Handicap, den Sprachfehler. Wir waren zehn Kinder in der Klasse und kamen sehr gut miteinander aus. Bedauerlicherweise hatte ich bis dahin noch nichts gelernt, was ein Schüler in der dritten Klasse an gelernten Kenntnissen haben sollte. Ich konnte nur meinen Namen "Marcel" schreiben.

Mühevoller Kampf um Anschluss

Immerhin lernte ich an der Kranichschule viel, hier war ich das erste Mal richtig aufgehoben. Die Lehrer haben gezielt an meinen Schwächen gearbeitet, sodass ich mehrere Wörter schreiben konnte. Auch Lesen wurde mir beigebracht. Ich konnte nicht schnell lesen, eher sehr langsam. Wort für Wort.

 

Besuch in der


„alten“ Schule

 

Am Freitag besuchte uns Marcel mit einem Kamera-Team von RTL in der Kranichschule.

Mit einem von ihm erstellten PowerPoint-Vortrag motivierte er die Schüler der Klassen 3 und 4, an sich zu glauben und ihren Weg unbeirrbar zu gehen.

 

Jeder kann es schaffen! – Auch du!

 

Den RTL-Video-Bericht finden Sie für begrenzte Zeit über folgenden Link: 

 

http://www.rtl.de/cms/ehemaliger-foerderschueler-macht-abitur-und-will-nun-anderen-kindern-helfen-2452615.html

 

 


 

Aktion Wald!“    


Der neue Klimaschutz-Schwerpunkt der Kranichschule Duisburg ist der Wald.

 

Liebe Freunde und Eltern!

Aktion Wald!“ ist ein bundesweites Programm von BildungsCent e.V. für Schulen und Bildungseinrichtungen. Das Programm richtet sich primär an Grundschulen.

Kinder erhalten mit Unterstützung ihrer Lehrerinnen und Lehrer einen erfahrungs- und handlungsorientierten Zugang zur Natur. Das Ziel von BildungsCent e.V. ist es, dass Kinder ein Verständnis für den Lebensraum Wald, den Erhalt der biologischen Vielfalt und deren Bedeutung für die Herausforderung des Klimawandels und Umweltschutzes entwickeln. 

 

Die WaldKiste

Mit den Inhalten der WaldKiste können Kinder jedem Lebensraum buchstäblich auf den Grund gehen. Moosschicht und Wurzelschicht erscheinen mit dem Spaten neu und aufregend. Die Pflanzen und Kräuter der Krautschicht werden mit Becherlupen, Maßband und Insektensauger unter die Lupe genommen. Strauch- und Baumschicht erscheinen mit Fernglas und Stethoskop in einem neuen Licht. So erzählt der Wald Stück für Stück seine Geschichte und wird für die Kinder in seiner biologischen Vielfalt als großes Ganzes lesbar.  

 

 

Am letzten Donnerstag, dem 28.05. waren die Klasse 1a und und die Klasse 3a zusammen im Wald, immer ein großer Pate mit einem Kurzen - ein tolles Projekt!

Weitere Klassen werden folgen.

Führen und Folgen – beide Altersgruppen haben sehr voneinander profitiert.

 



"Entdecker erforschen ihre Stadt"

 

Ein Projekt im Rahmen von "Kultur und Schule"

Begleitet von Frau Dr.Schulze-Hofer und Frau Alms

 

Ein fächerübergreifendes Projekt, bei dem die Schüler der Klasse 4 ihre Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, sowie die Lage und Topografie ihrer Schule und deren Umgebung erkunden. Ziel: Ein großes Modell der Schule und ihrer Lage zu umgebenden Denkmalen, sowie dem Rhein und der Ruhr als Verkehrswegen. Die abgebildeten Kraniche weisen demnächst im Modell den Weg zur Kranichschule und markieren Denkmale in der Umgebung.


Umweltprojekt 2017
Umweltprojekt 2017
Kein Tanzprojekt ohne Herzblut. Danke, Frau Manek!
Kein Tanzprojekt ohne Herzblut. Danke, Frau Manek!
Märchenhafte Begegnungen - das Tanzprojekt der Kranichschule am 28.06. im Kom´ma-Theater
Märchenhafte Begegnungen - das Tanzprojekt der Kranichschule am 28.06. im Kom´ma-Theater
Ist der echt? "Foxy" in der Kranichschule
Ist der echt? "Foxy" in der Kranichschule
Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!
Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!
St. Martin 2016
St. Martin 2016
Erntedank 2016
Erntedank 2016
Bürgerpreis DU-Wanheimerort 2016
Bürgerpreis DU-Wanheimerort 2016
Einschulung Kranichschule 2016/17
Einschulung Kranichschule 2016/17
Entlassfeier der Kranichschule 2016
Entlassfeier der Kranichschule 2016
So sehen Sieger aus!
So sehen Sieger aus!
AndersSein
AndersSein
Schulkulturausstellung Liebfrauen Kulturkirche
Schulkulturausstellung Liebfrauen Kulturkirche
Punsch in der Aula beim "Dicken-Pulli-Tag"
Punsch in der Aula beim "Dicken-Pulli-Tag"
Rotary Club spendet uns 1.000 Euro!
Rotary Club spendet uns 1.000 Euro!
Sieger beim Vorlesewettbewerb 2016
Sieger beim Vorlesewettbewerb 2016
Vorlesen mit Sarah Philipp und Torsten Steinke
Vorlesen mit Sarah Philipp und Torsten Steinke
Die Kranichschule - neu entdeckt
Die Kranichschule - neu entdeckt

Kraniche in der Luft

Ein Ehemaliger von uns erreichte mit viel Konzentration und Intelligenz den 2. Platz beim Hobby-Schachturnier! Herzlichen Glückwunsch von uns allen!

Ausflug der Klassen 3 und 4 zur Naturwerkstatt (Waldexkursion). Gesponsert von Bildungscent e.V. 

Laternen vorstellen in der Aula

FoBi "Der Wortschatzsammler"
FoBi "Der Wortschatzsammler"
Die neuen Schülersprecher 2015/16
Die neuen Schülersprecher 2015/16
Marcel Labs besucht seine "alte" Kranichschule
Marcel Labs besucht seine "alte" Kranichschule

Schule der Zukunft

Die Messe-Aussteller der Kranichschule vor der UNI Leipzig
Die Messe-Aussteller der Kranichschule vor der UNI Leipzig
1. Platz bei "Schulen machen Wind"
1. Platz bei "Schulen machen Wind"
"Klasse - Wir singen!"
"Klasse - Wir singen!"
Ein Müllianer bei uns
Ein Müllianer bei uns

Die Kranichschule ist Energiesparmeister NRW 2013

Postkarten für den OB
Postkarten für den OB
JeKi stellt sich vor
JeKi stellt sich vor
"Jeck as Jeck can!"
"Jeck as Jeck can!"
Fußball-Stadtmeister 13/14
Fußball-Stadtmeister 13/14